Ausstellung

  • 2. Ausstellung auf der Galerie des Kunsthaus Dahlem
  • Gebrochene Identität
  • Malerei der 1950er und 1960er Jahre von Joachim Gutsche (1926-2012)
  • 04. Mai 2016 – 05. September 2016
  • Die Ausstellung im Kunsthaus Dahlem versammelt malerische Werke der 1950er- und frühen 1960er-Jahre des Künstlers Joachim Gutsche. Diese Bilder wurden gerade in den späten Lebensjahren des Künstlers kaum noch ausgestellt und zunehmend marginalisiert.

    Die Bildauswahl betrachtet zum einen die kunstpolitische Situation in West-Berlin, auch in Reaktion auf Gutsche als „Sonderling“ und Außenseiter, und nimmt zum anderen Bezug auf das Schaffen seines Professors Hans Uhlmann, dessen Werke auch im Kunsthaus Dahlem ausgestellt sind.

Joachim Gutsche

Joachim Gutsche: „Der Hausfreund kommt mit Blumen“, 1966, Öl auf Leinwand, © Nachlass Gutsche