Geschichte des Hauses

Skulpturen Garten

Der Skulpturengarten

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Kunsthaus Dahlem befindet sich der Skulpturenpark, in dem über zwanzig Werke des Bildhauers Bernhard Heiliger die Bandbreite seines künstlerischen Schaffens dokumentieren.

Heiliger, der 1915 in Stettin geboren wurde, gehört zu den bedeutendsten Westberliner Bildhauern der Nachkriegszeit. Zusammen mit Hans Uhlmann und Karl Hartung hat er den internationalen Ruf der Bildhauerkunst nach 1945 hier neu begründet.

Er verstarb am 25. Oktober 1995 und hinterließ ein vielfältiges, ein halbes Jahrhundert überspannendes Werk. Einige seiner wichtigsten Arbeiten sind im Garten zu besichtigen.

 

kunsthaus dahlem skulpturen 03

kunsthaus dahlem skulpturen 01

kunsthaus dahlem skulpturen 02