Veranstaltung

  • 17. Juli 2021 | 11:30 Uhr
  • Tastführung für Blinde und Personen mit eingeschränktem Sehvermögen
  • mit Anja Winter von tastkunst
  • Am 17. Juli findet die dritte und vorerst letzte Tastführung für Blinde und Personen mit eingeschränktem Sehvermögen in unserem Haus statt. Die Kunstvermittlerin Anja Winter von tastkunst führt durch die Ausstellung »Der unbekannte politische Gefangene«. Ausgewählte Exponate können dabei mit Handschuhen ertastet werden.

    Da das Kunsthaus Dahlem vor allem ein Haus für Skulptur ist, bietet es sich für eine Wahrnehmung von Kunst mit den Händen an. Wir freuen uns, damit die Ausstellung einem Besucher*innenkreis zugänglich zu machen, die in den meisten Kunstausstellungen deutlich benachteiligt ist.

    Dauer: max. 90 Minuten
    Kosten: Eintritt 4,00 €, Begleitung und Führung kostenfrei
    Anmeldung: Anja Winter | Tel.: (0 30) 76 76 99 09 (auch AB)
    E-Mail: AnjaWinter@tastkunst.de

    Hygienehinweis: Die Moderatorin trägt den Mundnasenschutz während der Führung. Dabei muss sie auf den durchgängigen Abstand von mind. 1,5 m achten.
    Zugleich muss aktuell jede Teilnehmer*in ein gesondertes Datenblatt ausfüllen.

Anja Winter ertastet Bernhard Heiligers Modell für ein »Denkmal des unbekannten politischen Gefangenen« von 1952; Foto: Ritthausen