Veranstaltung

  • 25. November 2018 | 11:30 Uhr
  • Tastführung für blinde und sehbehinderte Menschen
  • mit Anja Winter von tastkunst
  • 1950 eröffnete im Münchner Haus der Kunst die Ausstellung »Werke Europäischer Plastik«. Gezeigt wurden in dieser ersten europäischen Schau über 70 Arbeiten von 35 deutschen und elf französischen, englischen, italienischen und schweizerischen Bildhauern. Im Rahmen der Ausstellung »Was war Europa?« im Kunsthaus Dahlem werden die von deutschen Bildhauern geschaffenen Werke der Münchner Schau erneut versammelt, von denen eine Auswahl ertastet werden darf. Die Führungsteilnehmer erhalten dabei nicht nur einen Überblick über bildhauerische Positionen der Nachkriegszeit, sondern auch einen Einblick in die bewegte Geschichte des heutigen Museums.

    Leitung: Anja Winter und Dirk Sorge von tastkunst
    Anmeldung: 030 | 76 76 99 09 (auch AB)
    E-Mail: AnjaWinter@tastkunst.de
    Kosten: 4 Euro Eintritt pro Person (erm.)

Bernhard Heiliger, Seraph, 1950,
Foto: Horst Schwartz, 2018