Veranstaltungen

Über unser aktuelles Programm informieren wir regelmäßig über Instagram oder unseren Newsletter, den Sie jederzeit gern bestellen können.

In Ergänzung zu den Programmen zu unseren Wechselausstellungen haben wir für Sie ein umfangreiches Angebot an Workshops, Vorträgen, Lesungen und einer Fahrradtour entwickelt, die ganzjährig individuell gebucht werden können. Die Formate, die auf unterschiedliche Altersgruppen zugeschnitten sind, befassen sich thematisch mit der Bau- und Nutzungsgeschichte des Hauses bis 1945 sowie der Kunst und Kultur während der nationalsozialistischen Diktatur.

Ziel ist es einen aktiven Beitrag zur Aufarbeitung der NS-Geschichte zu leisten und zugleich attraktive Bildungs- und Vermittlungsangebote anzubieten.

Alle weiteren Informationen können sie unserer Broschüre entnehmen, die zum Download bereitsteht.

Wir weisen Sie darauf hin, dass es eingeschränkte Parkmöglichkeiten vor Ort gibt. Nutzen Sie daher nach Möglichkeit die öffentlichen Verkehrsmittel. Einen Anfahrtsplan finden Sie hier.