sign up for here:

    I hereby declare that I have read the data protection information and agree to my personal data being stored.

    02.04.2024 –
    05.04.2024

    11:00 – 15:00

    KUNST IM WALD
    Gestalten im Freien mit Naturmaterialien

    Ferienkurs für Kinder von 6-12 Jahren

    Gestalten im Freien mit Naturmaterialien, 2023, Foto: Meeting Lines

    Auf geht‘s in den Wald, um draußen zu sein und dabei Kunst zu erschaffen. Denn dort findet ihr geeignete Materialien und es gibt viel Platz. Als Anregungen können euch die Werke im Brücke-Museum und im Kunsthaus Dahlem dienen.

    Vor über 100 Jahren malten und zeichneten die Brücke-Künstler oft unter freiem Himmel. Im Garten des Kunsthaus Dahlem könnt ihr Skulpturen von Bernhard Heiliger im Freien betrachten. Beide Museen dienen euch als Ausgangspunkt, um gemeinsam draußen zu arbeiten und dort auszustellen. Es entsteht ein Parcours aus euren Werken: Ob gebaut, gemalt oder gezeichnet. Nutzt den Wald als euer großes Atelier!

    Mit Carla Schliephack (Künstlerin) und Marcos García Pérez (Künstler) als Künstlerduo meeting lines.

    Für wen? Für Kinder von 6-12 Jahren.

    Wo? Der Kurs findet im Brücke-Museum, Kunsthaus Dahlem, im gemeinsamen Garten und im Waldraum statt!

    Kosten: 54,00 EUR

    Bitte Getränk und Snack mitbringen.

    Anmeldung über Jugend im Museum oder hier.

    Eine Kooperation zwischen Jugend im Museum e.V., dem Kunsthaus Dahlem und dem Brücke-Museum.

    —-

    Meeting Lines ist ein Berliner Kunstduo bestehend aus Marcos García Pérez und Carla Schliephack. Gemeinsam untersuchen sie kritische kollektive Prozesse am Spannungsfeld Mensch/Umwelt und Selbstbildung/Kunst. Dafür entwickeln sie ortsspezifische Zeichenpraktiken zwischen Kopieren, Improvisieren und Spielen. Die Wiederverwertung von Materialien liegt dabei im Fokus ihrer Kunstvermittlung sowie künstlerischen Praxis.

    Marcos Garcí­a Pérez studierte Bildende Kunst an der Universidad Politecnica de Valencia und graduierte 2020 an der UdK Berlin im Studiengang Kunst im Kontext. Er arbeitet seitdem als selbständiger Künstler und Kunstvermittler.

    Nach einem B. A. in Mode Design graduierte Carla Schliephack als Diplomatin und Meisterschülerin der Bildhauerei Fakultät der Kunsthochschule Berlin Weißensee. Mit ihrer Fortbildung zur systemischen Coachin arbeitet sie nun auch als Kunstvermittlerin sowie als freie Künstlerin in Berlin.